Ansprechpartner

Andreas Kraft

Kaufmännische Leitung

Phone: +49 6061 9672-16
E-Mail: 

Ausbildung für Industriekaufleute

Informationen zur Ausbildung

In der dreijährigen Ausbildung zum Industriekaufmann / Industriekauffrau (m/w/d) erlernen Sie betriebliche Prozesse unter betriebswirtschaftlichen Aspekten zu steuern wie :

  • Erarbeiten von Angeboten für den Vertrieb
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Eigenverantwortliches zeichnen für Prozess- und Produktionsabläufe in der Produktion

Allgemein gesagt, werden Industriekaufleute für alle möglichen Aufgaben im kaufmännischem Bereich eingesetzt. Da sie sowohl mit Kunden als auch mit Zulieferern, Mitarbeitern und der Geschäftsleitung kommunizieren, gelten sie im Unternehmen als wichtige Schnitt- und Schaltstellen. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und verantwortungsvoll.

Industriekaufleute

  • Beschäftigen sich mit betriebswirtschaftlichen Themen
  • Kaufen und verkaufen Produkte, beraten und betreuen Kunden
  • Kümmern sich um Vorgänge des Rechnungswesens
  • Organisieren Projekte und Arbeitsprozesse

Anforderungen

  • Mittlere Reife oder Fachhochschulreife mit einem guten Abschluss
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ein gutes Zahlenverständnis einhergehend mit guten Noten in Mathematik
  • Versierter Umgang mit dem Computer als Arbeitsmittel
  • Eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft

Wenn Sie zusätzlich über Durchhaltevermögen, Engagement, Team- und Kommunikationsfähigkeit verfügen sind wir der perfekte Ausbildungspartner für Sie.

Was wir bieten

In unserem Unternehmen erwartet Sie ein junges und aufgeschlossenes Team. Sie erhalten eine umfassende Einführung und Einarbeitung in Ihre verschiedenen Tätigkeitsbereiche. Zu diesen gehören unter anderem die Organisation des Einkaufs, Verkaufs, Vertriebsabwicklung einschließlich Kontakt mit deutschsprachigen und internationalen Kunden per E-Mail, Telefon und Brief. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Aufgaben nach entsprechender Einarbeitung selbstständig und soweit möglich auch eigenverantwortlich zu erfüllen.

Was wir erwarten

Als mittelständisches Unternehmen erwarten wir von Ihnen in erster Linie persönliches Engagement. Durch unsere weltweiten Geschäftsbeziehungen sind sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse – gerne auch andere Sprache/-n – wünschenswert. Ihre schulischen Leistungen in anderen Fächern sollten selbstverständlich einem kaufmännischen Ausbildungsberuf angemessen sein.

Beste Aussichten

Mittlere Reife oder Fachhochschulreife mit einem guten Notenbild in den mathematischen und technischen Fächern, sowie in Informatik, sind die optimale Voraussetzung für eine erfolgreiche Ausbildung. Eigenverantwortung, Einsatzbereitschaft, Mobilität und hohe Selbstständigkeit erwarten wir sowohl während der Ausbildung als auch danach. Unser Ziel ist es, Sie für die kaufmännischen Aufgaben nach Abschluss der Ausbildung optimal vorzubereiten. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an bewerbungen@tartler-group.com

Bitte beachten Sie, dass wir bei E-Mail-Anhängen ausschließlich geschlossene Dateiformate (z.B. PDF, JPG,…) akzeptieren. Office-Dokumente (Word, Excel,…) werden nicht berücksichtigt.

Ansprechpartner

Philip Saul

Technische Leitung

Phone: +49 6061 9672-37
E-Mail: 

Zum Sommer 2022 vergeben wir einen Ausbildungsplatz zum

Zerspanungsmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Dreh- und Frästechnik

Informationen zur Ausbildung

  • dreieinhalbjährige Ausbildung

Was macht ein Zerspanungsmechaniker? Die Berufsbezeichnung gibt bereits den entscheidenden Hinweis – er bearbeitet Werkstückteile mithilfe spanender Bearbeitungsverfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen. Genauer gesagt, stellen Zerspanungsmechaniker metallene Einzelkomponenten für unterschiedliche Stahl- und Metallprodukte her: zum Beispiel Zahnräder, Uhrengehäuse, Motorenteile oder Radnaben. Dafür verwendet man heutzutage meist computergesteuerte Werkzeugmaschinen, sogenannte CNC-Werkzeugmaschinen. Sie prüfen, ob die Maße und die Oberflächenqualität der Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Bei einer Störung suchen sie mithilfe von Prüfverfahren bzw. Prüfmitteln nach dem Grund und beseitigen das Problem. Darüber hinaus übernehmen sie Wartungs- oder Inspektionsaufgaben an den Maschinen.

Anforderungen

  • Mittlere Reife mit einem guten Abschluss
  • Sorgfalt (z.B. beim Rüsten von Zerspanungsmaschinen)
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Drehen, Fräsen und Schleifen von Metall)
  • Beobachtungsgenauigkeit (z.B. Überwachen des Zerspanungsprozesses)
  • Technisches Verständnis (z.B. Durchführen von Einstell-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten)
  • Gute körperliche Konstitution (z.B. Arbeiten in Zwangshaltungen oder Austauschen schwerer Bauteile)
  • Räumliches Denken

Was wir bieten

In unserem Unternehmen erwartet Sie ein junges und aufgeschlossenes Team. Sie erhalten eine umfassende Einführung und Einarbeitung in Ihre verschiedenen Tätigkeitsbereiche. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Aufgaben nach entsprechender Einarbeitung selbstständig und soweit möglich auch eigenverantwortlich zu erfüllen.

Was wir erwarten

Als mittelständisches Unternehmen erwarten wir von Ihnen in erster Linie persönliches Engagement. Ihre schulischen Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik sollten selbstverständlich dem Ausbildungsberuf angemessen sein.

Beste Aussichten

Sie erhalten bei uns eine umfassende Ausbildung, in deren Verlauf Sie viele verschiedene Tätigkeitsbereiche kennen und beherrschen lernen werden. Unser Ziel ist es, Sie nach Abschluss der Ausbildung in unser Unternehmen zu übernehmen. Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail als PDF-Datei an bewerbungen@tartler-group.com

Bitte beachten Sie, dass wir bei E-Mail-Anhängen ausschließlich geschlossene Dateiformate (z.B. PDF, JPG,…) akzeptieren. Office-Dokumente (Word, Excel,…) werden nicht berücksichtigt.